browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Unfall im Schrank: Teddy Moritz hat Ärger mit Pfeffer

Posted by on 22. Februar 2012

Gestern wollte ich versuchen, einen Honigkuchen zu backen. Doch leider ist es nichts geworden. Denn schon beim Suchen nach den Zutaten habe ich einen ganz bösen Unfall gehabt, an dem ich auch noch selber schuld bin. Ich bin vom Schrank gefallen und habe Pfeffer in Nase und Augen bekommen. Das tat sehr weh und ich konnte eine ganze Zeit lang gar nichts sehen.

Die meisten Zutaten, die man für einen Kuchen braucht, sind bei uns in der Küche in einem Hängeschrank. Da musste ich erst einmal hochklettern. Das war ganz schön anstrengend. Als ich oben war, musste ich in den Schrank krabbeln, um die Zutaten zu suchen, denn ich bin nicht groß genug, um alles von vorne sehen zu können. Dabei ist es dann passiert.

Es war ein wenig eng im Schrank. Ich kam da gar nicht richtig rein und musste einige Sachen zur Seite schieben. Dabei sind auch ein paar Dinge aus dem Schrank gefallen. Zum Glück ist nichts kaputtgegangen. Als ich aber versuchen wollte, einen Pfefferstreuer festzuhalten, der schon fast auf dem Weg nach unten war, bin ich selbst heruntergefallen.

Ich bin direkt auf dem Hinterkopf gelandet. Der Pfefferstreuer prallte knapp neben mir auf und ist aufgegangen. Dabei ist jede Menge Pfeffer herausgeflogen und in meine Augen gekommen. Beim Atmen bekam ich dann auch noch etwas in die Nase. Ich musste husten und weinen gleichzeitig. Der Hinterkopf tat weh, die Augen haben ganz doll gebrannt und in der Nase hat es gleichzeitig gebrannt und gejuckt.

So hat mich Sina dann gefunden und mir geholfen. Sie hat meine Augen mit Wasser gespült, mir ein Taschentuch gegeben und mich danach an sich gedrückt. Anschließend habe ich lange Zeit mit Wattetupfern über den Augen auf dem Sofa gelegen. Aus dem Kuchen ist somit leider nichts geworden. Mal sehen, ob ich demnächst einen zweiten Anlauf wage? Dann aber mit Schutzhelm, Schutzbrille und Nasenschutz.

5 Antworten zu Unfall im Schrank: Teddy Moritz hat Ärger mit Pfeffer

  1. SchneiderHein

    Und Fallschirm !!!

    • Moritz

      Ha, mit Fallschirm macht das dann bestimmt sogar richtig Spaß! Meine Tante, also Sinas Schwester, hat das mal gemacht. Die ist mit einem Fallschirm aus einem Flugzeug gesprungen. Da hätte ich auch Lust zu, aber sie wollte mich nicht dabeihaben. Habt ihr für Eure Teddys schon einen Fallschirm? Damit könnten sie doch vom Baumhaus springen. Das fänden die vielleicht auch klasse.

  2. SchneiderHein

    Nein, unsere Bären lebten im Baumhaus gefährlich. Das Haus ist leider vor dem Winter abgebaut worden – war ja nur so ein Schönwetterhaus aus Pappe.
    Ein Sicherheitsnetz gab es nicht. Denn dann hätten die Bären keine Wasserbomben auf die Hasen-Indianer werfen können. Und wenn unter dem Baum Matratzen als Schutz gelegen hätten, wären die beim Bombenabwurf ja nass geworden!
    Ein Fallschirm würde sich oben im Geäst nicht öffnen lassen und ohne geöffneten Fallschirm ist die Strecke zu kurz. Aber wir haben noch andere hohe Bäume. Ist nur die Frage, wie kommen die Bären da hoch, wenn wir damals schon Mühe hatten unsere kleine Katze mit der Leiter von den Bäumen zu holen? Und als im Dezember ein Kran unsere zwei Fichten aus dem Garten gehoben hat, haben wir nur staunend zugeschaut und nicht ans Fallschirmspringen gedacht 🙁

    • Moritz

      Vielleicht könnten sie aus einem Dachfenster springen? Ich würde aber wohl nur springen, wenn Sina unten stünde und mich auffinge, falls der Schirm sich nicht öffnete.

  3. SchneiderHein

    Das Dach ist zu flach. Von dem Gaubenfenster einer Rumpelkammer aus landet man nur in der Dachrinne, das kleine Fenster im 1/2 OG hat ein Fiegennetz, vor dem Fenster unter dem Dach kann man nur in einen Wachholder klettern und vom Gründach in ca. 3,5m kommt kein Flugspass auf …

    Aber wir haben trotzdem noch viele andere Dinge vor 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Verzeichnis Blogverzeichnis