browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Teddy und Pferd: Das passt nicht ganz

Posted by on 16. Januar 2012

Teddy Moritz versucht zu reitenGestern waren wir reiten. Also Sina war reiten und ich durfte mit – im Rucksack. Als wir außer Sichtweite waren, tief im Wald, durfte ich mich aufs Pferd schwingen. Das klappte aber leider nicht so gut, wie ich gehofft hatte. Das Pferd war zu groß, der Sattel riesig und die Zügel zu kurz.

Da bin ich dem Pferd kurzer Hand auf den Kopf gekrabbelt und hab mich an den Ohren festgehalten. Das war viel lustiger, fand das Pferd jedoch leider nicht. Es hat mich einfach abgeworfen. Das tat vielleicht weh, sage ich Euch. Danach war mir die Lust vergangen. Außerdem roch es die ganze Zeit nach Pferd.

Am liebsten würde ich ja auf unserem Hund reiten, da passt die Größe besser. Nikke heißt er übrigens. Er ist ein Mischling, knapp einen halben Meter hoch und hat dunkelgraues bis schwarzes Fell. Sina will mir aber keinen Sattel für ihn kaufen. Sie sagt, so kleine Sättel gäbe es gar nicht. Ich glaube ja eher, sie traut sich nicht mit mir raus, wenn ich auf seinem Rücken sitze.

Zu dem Hundesattel bräuchte ich auch noch Reithose, Reitjacke, Reitstiefel und natürlich einen Reithelm. Das gibt es alles auch für Teddys, habe ich schon in einem Bärenshop gesehen. Nur kaufen wollte mir Sina das bisher nicht. Ich muss sie noch überzeugen oder ihren Papa. Mal sehen. Wenn ich es schaffe, sage ich Euch Bescheid, versprochen!

2 Antworten zu Teddy und Pferd: Das passt nicht ganz

  1. Myrkva

    Ist der Blog auch auf Facebook?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Verzeichnis Blogverzeichnis