browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Teddy Moritz ist erstaunt: Warum haben Menschen Blumen auf dem Tisch?

Posted by on 25. Februar 2012

Auf unserem Küchentisch wird es gerade etwas enger. Seit letzter Woche steht da ein Blumentopf und seit gestern nun auch noch eine Vase mit Blumenstrauß. Warum müssen Menschen eigentlich immer so oft Grünzeug auf den Tisch holen? Das wächst doch draußen viel besser?

Besonders schlimm finde ich, dass Erwachsene Blumen in Vasen stellen. Das ist doch ein Todesurteil. Den armen Blumen schneidet man das einzige Bein ab, das sie haben und wartet dann, bis sie in der Vase langsam zugrunde gehen. Wie kommt man auf solche Ideen? Immerhin ist es weniger herzlos, Blumen im Topf zu haben – wenn man ihnen regelmäßig Wasser gibt.

Die Topfpflanze, die meine Oma letzte Woche mitgebracht hat, habe ich zuerst für einen Salat gehalten. Die Blätter sehen genauso aus, finde ich. In der Mitte gibt es aber Blüten, darum sei es kein Salat, sagt meine Oma. Soll ich ihr das glauben? Sie macht sich nämlich gerne mal über mich lustig. Ich mach mal ein Foto und zeige Euch das. Dann könnt Ihr mir vielleicht sagen, ob das Salat ist oder eine Blume.

Ich würde mir ja nicht so etwas auf den Tisch stellen. Salat mag ich nicht und Blumen blühen besser im Garten. Hier im Haus kommen die Bienen da ja gar nicht ran. Wie sollen sie dann Honig machen? Die Bienen brauchen die Blumen, sonst habe ich nichts zu essen. Wenn schon den Tisch verschönern, dann mit Honiggläsern oder Honigtöpfen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Verzeichnis Blogverzeichnis