browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Moritz ist froh: Teddybären werden nicht krank

Posted by on 14. Februar 2012

Bei uns in der Familie geht die Grippe um. Erst war Sina krank, nun liegt meine Oma schon mehrere Tage mit Fieber im Bett und mein Opa ist fast krank. Er schafft es seit Tagen, trotz deutlicher Anzeichen von Grippe, sich auf den Beinen zu halten. Für mich hat das den Vorteil, dass ich nicht alleine zuhause bin. Auf der anderen Seite machen die beiden auch nichts mit mir, können Sie ja auch kaum.

Anstecken können sie mich auf jeden Fall nicht. Warum? Ganz einfach! Teddybären werden nicht krank. Ganz egal, wie viele Viren und Bazillen uns um den Kopf schwirren, wir Teddybären bleiben immer gesund. Das ist auch gut so. Denn wir müssen unseren Eltern ja Trost spenden, wenn die krank sind. Das könnten wir kaum machen, wenn wir auch krank wären. Logisch, oder?

Nun ja, ich gebe zu, manchmal sah es früher schon aus, als wenn es mich erwischt hatte. Dann waren etwa meine Arme und Beine oder sogar der Kopf in einen dicken Verband eingewickelt. Wirklich krank war ich dann aber nicht. Das habe ich nur gespielt, weil Sina eine Ärztin sein wollte.

Oh, da kommt mir gerade eine gute Idee. Als ich krank gespielt habe, hat sich Sina immer sehr intensiv um mich gekümmert. Ich denke, ich mach mich gleich mal auf die Suche nach Verband, wickle mir den Kopf ein und stöhne ein bisschen. Dann nimmt sie sich bestimmt mal wieder Zeit für mich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Verzeichnis Blogverzeichnis