browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Moritz erzählt Harald von seinem neuen Buch

Posted by on 4. Dezember 2014

Teddy Moritz und sein freund Harald lesen das neue iBook von Moritz Harald ist ein ziemlich neugieriger Teddybär, genau wie ich. Er will alles wissen und fragt ständig nach allem Möglichen. Ganz nebenbei habe ich ihm neulich erzählt, dass ich schon zwei Bücher geschrieben habe, die jeder aus dem Internet herunterladen kann. Das hat ihn mächtig beeindruckt. Ich musste ihm die Bücher sofort zeigen und er hat sie alle beide gleich durchgelesen.

Nö, gelesen hat er eigentlich nicht, dazu war er zu faul. Er hat sich die Bücher von mir vorlesen lassen. Das war aber nicht anstrengend, ich musste nämlich nichts tun. Er hat sich die Bücher vom iPad vorlesen lassen. Da muss er nur einen Knopf antippen und schon bekommt er die Geschichten von mir vorgelesen. Damit das klappt, habe ich das vorher dem Computer vorgelesen und der hat sich das alles gemerkt. Er hat sich aber auch Fehler gemerkt, wenn ich mich versprochen habe. Dann habe ich immer wieder ganz von vorne angefangen.

Irgendwann hat Sina mir dann gesagt, dass ich nicht ganz von vorne anfangen muss. Ich könne auch einfach wiederholen, was ich falsch gesagt habe und einfach weiterlesen. Die Fehler könne ich später rausschneiden. Hm, da habe ich nicht schlecht gestaunt. „Kann man ein Stück vom Computer abschneiden, um den Fehler wegzubekommen?“ habe ich sie gefragt. „Dann ist der ja kaputt!“

Da hat sie nur gelacht. „Nein, kleiner Moritz!“ hat sie nur gesagt, „Das Programm, das Du im Computer benutzt, um Deine Sprache aufzuzeichnen, kann Teile mittendrin löschen. Das ist wie herausscheiden. Dem Computer passiert gar nichts!“ Da war ich erleichtert. Es ist schon schwer genug, einen Computer in die Tatzen zu bekommen. Wenn ich den dann auch noch kaputt machen würde, dürfte ich sicher nie wieder einen leihen.

Harald wusst das auch nicht. Der hat noch nie einen Computer benutzt und will sich das unbedingt von mir zeigen lassen. Im Moment wäre dazu zwar Gelegenheit, immerhin sitze ich gerade davor. Doch das klappt nur, weil Harald meinen Opa ablenkt. Auf diese geniale Idee ist Harald gekommen. Er denkt sich ein Problem aus, geht zu meinem Opa, und während die beiden beschäftigt sind, gehe ich schnell an den Computer. Ganz schön clever, dieser Harald! Früher oder später wäre ich aber sicher auch darauf gekommen!

Eine Antwort zu Moritz erzählt Harald von seinem neuen Buch

  1. Lena

    Toll dass du endlich dein 2. Buch geschrieben hast. Schade, dass das nun Geld kostet! Zum Glück ist es nicht teuer. Hoffentlich schreibst du noch viele Bücher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Verzeichnis Blogverzeichnis