browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Geheimsprache: Teddy Moritz mischt Buchstabensalat

Posted by on 17. März 2012

Mniee Gieaphhrescme vshrteeen ja fast alle in ursneer Fliaime. Dselhab hab ich mcih mal im Ientnert auf die Shcue ncah eineign Tipps und acuh eenir Gmeehcpraishe ghemcat. Da kann man ja eiiengs etednkecn. Veiles dvoan fndie ich aebr gar nicht so lhceit zu leenrn. Da ich fual bin shedeicn dlahesb die meitsen Sehcaprn, die ich fdnie, glcieh wedeir aus. Keine Ghcmipasheere aebr wiztig ist der Blutssnaabceaht.

Ich hbae eine Wtsibeee genduefn, die gheisebncree Txtee dihcnndaeurer wrfüelt, also Btblsaseahancut daaurs macht. Ihr lset gdraee so enien Txet, fllas Ihr das ncoh gar nihct gekemrt heban sloetlt. Das Ltigsue ist, man kann die Wotre auch dann noch leesn, wenn die Bcbushetan in aobuslt fecsahlr Rgnhlifoeee sehetn. Whictig ist nur, dsas der erste und der leztte Batubchse smmietn.

Das ist zwar kiene Gpiamcesehhre aebr ganz wiitzg. Ich werde enicfah mal ein paar E-Mials so sichreben und gkceun, wie die Lutee rereigaen. Ich bin vor alelm acuh gpnanest, ob menie Oma das lesen kann. Das bkmmoee ich gnaz eiafnch ruas. Denn sie lsiet mtenesis mnieen Blog. Also wrid sie sehcir etaws sagen.

Wnen Ihr acuh mal Wrote mixen wlolt, knönt Ihr das heir meachn. Wie ich sehe, ist die Wtsbeiee sochn fünf Jrhae alt. Ich elhärze Ecuh veecllhiit gar nciths neeus. Mcaht nchtis, oedr? Denn so eatws ist acuh noch ncah fünf Jerahn litsug.

2 Antworten zu Geheimsprache: Teddy Moritz mischt Buchstabensalat

  1. Pauline

    Hallo Moritz!
    Stell dir mal vor, deine Oma konnte den Text lesen! Hast du mir das nicht zugetraut? Du bist ein kleiner frecher Bär mit 1000 Ideen im Kopf und manchmal eine Nervensäge. Aber ein süßer!

    • Moritz

      Das ist aber schön. Für alle anderen, die damit Schwierigkeiten haben sollten, kommt hier das Ganze im Klartext:

      Meine Geheimsprache verstehen ja fast alle in unserer Familie. Deshalb hab ich mich mal im Internet auf die Suche nach einigen Tipps und auch einer Geheimsprache gemacht. Da kann man ja einiges entdecken. Vieles davon finde ich aber gar nicht so leicht zu lernen. Da ich faul bin scheiden deshalb die meisten Sprachen, die ich finde, gleich wieder aus. Keine Geheimsprache aber witzig ist der Buchstabensalat.

      Ich habe eine Webseite gefunden, die geschriebene Texte durcheinander würfelt, also Buchstabensalat daraus macht. Ihr lest gerade so einen Text, falls Ihr das noch gar nicht gemerkt haben solltet. Das Lustige ist, man kann die Worte auch dann noch lesen, wenn die Buchstaben in absolut falscher Reihenfolge stehen. Wichtig ist nur, dass der erste und der letzte Buchstabe stimmen.

      Das ist zwar keine Geheimsprache aber ganz witzig. Ich werde einfach mal ein paar E-Mails so schreiben und gucken, wie die Leute reagieren. Ich bin vor allem auch gespannt, ob meine Oma das lesen kann. Das bekomme ich ganz einfach raus. Denn sie liest meistens meinen Blog. Also wird sie sicher etwas sagen.

      Wenn Ihr auch mal Worte mixen wollt, könnt Ihr das hier machen. Wie ich sehe, ist die Webseite schon fünf Jahre alt. Ich erzähle Euch vielleicht gar nichts neues. Macht nichts, oder? Denn so etwas ist auch noch nach fünf Jahren lustig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Verzeichnis Blogverzeichnis